Hotline 06131 / 250 209 5

Frühjahrsluft, Frühjahrsduft – endlich ist der lang ersehnte Frühling da! Es wird wärmer, die Knospen sprießen und die ersten Blumen fangen an zu blühen. In der Luft liegt morgens noch frischer Tau auf den Gräsern, während uns mittags der frühlingsfrische Duft von blühenden Bäumen, Sträuchern und Blumen ein Lächeln auf die Lippen zaubert. Jetzt ist es Zeit für Neues, für Veränderung und Lebensfreude. Dieses Feeling könnte nichts mehr unterstreichen als frische, blumige oder grüne Frühlingsdüfte. Welche fünf Frühlingsdüfte können ab sofort eure zweite Haut werden? Hier die schönsten Neuheiten und Favoriten der neuen Saison. Vielleicht ist ja auch die ein oder andere Geschenkidee zu Ostern dabei.

Alles Neue macht der März – Olfactive Studio Panorama

olfactive-studio-Panorama

Zumindest in unserem Fall. Denn das neue Parfum von Olfactive Studio mit dem vielversprechenden Namen Panorama traf pünktlich zum Frühlingsanfang 2015 bei uns ein. Das aromatisch-grüne Eau de Parfum überrascht nicht nur mit seinem grünen Look, sondern auch mit seinem innovativen Duft, der für Männer wie Frauen gleichermaßen geeignet ist. Dieser Duft macht einfach neugierig, weil er was Neues ist. Typisch für gute Frühlingsdüfte meiner Meinung nach, denn der alte Winterduft hat jetzt abgedankt und ein süßer, fruchtiger Sommerduft wäre noch zu viel des Guten. Immerhin haben wir ja erst Ende März, Anfang April, da geht der Spaß ja erst richtig los. Wie gesagt, jetzt ist die Zeit für einen hochwertigen grünen Duft, den nicht jeder hat. Die Story hinter Panorama ist die: Der Blick schweift über das Panorama aus Dschungel und der Stadt L.A., das vom futuristischen Sheats Haus aus bestaunt werden kann. Die Spannung zwischen Wildnis und Urbanität wurde fotografisch von Miguel Sandinha festgehalten. Das inspirierte Olfactive Studio, das generell eine Symbiose aus Fotografie und Parfümerie ist. Einer der aufregendsten Frühlingsdüfte, die ich kenne, weil er eine bitzelnde Spannung erzeugt. Diese entsteht vor allem durch den pikant-würzigen Touch aufgrund von Wasabi und Myrrhe. Wasabi kennt man wahrscheinlich vom Japaner, aber ja, es gibt ihn hiermit auch in Parfüms, zumal es ja ursprünglich eine (Wild-)Pflanze ist, die ihre Heimat in sumpfigen Gebieten Japans hat. Weitere Essenzen sind unter anderem: Bergamotte, Zitrone, Veilchen- und Feigenblätter, Galbanharz, Kardamom, Gras, Tonkabohne und Patschuli.

Den Frühling einweihen – Linari Acqua Santa

linari-acqua_santa

Winterschlaf und Frühjahrsmüdigkeit vertreibt definitiv auch das Eau de Parfum (EdP) Acqua Santa von Linari. In einem Interview mit dem deutschen Inhaber von Linari, Rainer Diersche, rät dieser selbst beim Thema Frühlingsdüfte zu Acqua Santa. Auch bei Linari spielt Kunst und Design eine große Rolle, zumal Diersche ein Faible für den italienischen Minimalismus hat. Das Parfumdesign sieht immer sehr luxuriös aus. Der Flakon von Acqua Santa wird mit Platinringen geschmückt, während ihn eine edle Verschlusskappe aus Wengeholz aus Afrika krönt. Was Acqua Santa zu den one of the best Frühlingsdüften 2015 macht, ist sein frischer Duft, getauft auf den Namen Acqua Santa, also „heiliges Wasser“ oder „Weihwasser“. Damit kann man den Frühling gebührend einweihen. Nach dem Auftakt mit fruchtigen Noten aus sizilianischer Bergamotte und Cassis mit warm-würzigen Koriander-Akkorden, Patschuli und grünen Noten werden diese verführerisch von einem Bouquet aus Rose, Yasmin, Ylang-Ylang, Alpenveilchen und Maiglöckchen sinnlich-feminin umhüllt. In der warm-würzigen Basisnote treffen Karamel, Moschus, Tonka und Zedernholz aufeinander. Acqua Santa ist einer der ausgeklügelsten Frühlingsdüfte der Parfumnische.

Zartes Pflänzchen – Atkinsons Eau de Cologne Nupital Bouquet

Atkinsons-Nupital-Bouquet

Ebenso blumig-grün geht es weiter mit Atkinsons aus England, und zwar mit dem Eau de Cologne Nupital Bouqet aus dem Jahre 2013. Da es sich hier um ein typisches Eau de Cologne handelt, ist dieser Duft wesentlich leichter und zurückhaltender als Acqua Santa, was sich daher perfekt für den Alltag und das Büro eignet. Es ist noch geringer konzentriert als ein Eau de Toilette (EdT) und ein idealer Kandidat für eine „zweite Haut“ in den nächsten Monaten. Gemeinsame Duftkomponenten zu Acqua Santa sind Maiglöckchen in der Herznote und Moschus in der Basisnote, was beide zu Vertretern von Frühlingsdüften macht. Allerdings ist Nupital Bouquet eher ein Damenduft, während die Linari Düfte geschlechtsloser sind sozusagen. Atkinsons ist grundsätzlich ein traditionelleres, klassischeres Label, da es seine Wurzeln im London des 18. Jahrhunderts hat. Whatever. We like!

Ab auf die Insel – Carthusia Fiori di Capri

Carthusia_Fiori_Di_Capri_We

Wer zu Ostern in den Urlaub fährt, vielleicht sogar auf eine Insel, und vielleichter auf die Insel Capri, dem lege ich das Eau de Toilette von Carthusia Fiori di Capri ans Herz. Carthusia selbst produziert seit Jahrhunderten auf der italienischen Insel, das ist schon etwas Besonderes. Wer es nicht in den Urlaub schafft, der träumt damit einfach zu Hause. Man sagt ja auch: Die Blumen des Frühlings sind die Träume des Winters… Und blumig-fruchtig startet der Unisexduft unter anderem mit Alpenveilchen (siehe Acqua Santa), Tuberose, Gardenie, Orangenblüte, Bergamotte, Ylang-Ylang, Orange, Mandarinorange und türkischer Rose. In der Herznote folgen Nelke, Gewürznelken, Muskat, weißer Honig, Iris, Weihrauch, Hyazinthe, Veilchenblatt, Pflaume, wilde Erdbeere und Ananas. In der Basisnote verhallen Sandelholz, Zeder, Patschuli, Eichenmoos, weißer Moschus, Ambra und Ladanharz. Dass ich diesen Unisexduft als einer der feinsten Frühlingsdüfte 2015 ausgewählt habe, liegt auch an den Essenzen Hyazinthe und Alpenveilchen als Frühlingsblüher, die eben für den Frühling stehen.

Highlight im Frühling – Poiray Parfum de Extrait

Die Königin unter den Frühlingsblumen ist jedoch die Pfingstrose, die deutlich in dem luxuriösen französischen Damenduft von Poiray Parfum de Extrait wahrnehmbar ist. Sie ist ein treuer Begleiter der dominierenden bulgarischen Rose in der Herznote des Duftes. Sie verkörpert gemeinsam mit ihrer großen Schwester Anmut, Schönheit, Eleganz und Weiblichkeit. Das ist auch genau das, was das Label Poiray und sein Meisterwerk Parfum de Extrait tun. Poiray muss sich schließlich mit der Schönheit der Frau auskennen, da es seit Jahrzehnten Luxus-Schmuckstücke designet. Parfum de Extrait ist so kostbar, weil es limitiert ist und die Schmuckbranche mit der Parfumbranche auf einzigartige Weise in Einklang bringt. Der Auftakt ist fruchtig, während der „Abgang“ von Atals Zeder und Moschus gekennzeichnet ist.

Ecrin-Poiray

Fazit

So duftet also der Frühling: grün, blumig oder auch fruchtig. Essenzen von Blumen und Pflanzen in den Frühlingsdüften, die im Frühling blühen, also zum Beispiel Maiglöckchen, Gräser, Hyazinthe, Alpenveilchen und Pfingstrose, haben mich heute besonders interessiert. Nicht nur das waren meine Hauptkriterien für die Best of Frühlingsdüfte, sondern auch die Tatsache, dass die Frühlingsdüfte von Nischenlabels stammen. Denn ein Nischenduft ist immer von hoher Qualität, Raffinesse und Seltenheit. Sucht euch also euren persönlichen Gewinner aus meinen vorgestellten Frühlingsdüften aus!

Wird es die Parfumneuheit Panorama, das heilige Werk von Linari, der tägliche Begleiter Nupital Bouquet, das verträumte Fiori di Capri oder das schmucke Highlight von Poiray? Lasst es mich wissen! Und: wie gefallen euch die Frühlingsdüfte und meine persönliche Auswahl? Wenn sie euch nicht reicht, verweise ich gerne auf weitere Frühlingsdüfte (oder Nischendüfte) in unserem Onlineshop Meinduft, wo es nicht nur diese fünf Frühlingsdüfte gibt. Schnuppert mal rein, oder vor Ort in unser Day Spa.

Frühlingsfrische Grüße aus Mainz,

eure Lucy