Die richtige Gesichtspflege und Männerkosmetik Must-Haves

shutterstock_219714088

Männer Pflege ist nichts für Weicheier, sondern mittlerweile Standard. Was bedeutet das im Alltag? Was ihr für euer tägliches Pflege- und Rasurritual braucht, um attraktiver und selbstbewusster auszusehen, verrate ich euch heute.

Mann oder Memme?

Männer Pflege ist schon lange kein Tabuthema mehr. Früher galt man vielleicht als verweichlicht, wenn man in der Männerumkleide im Fußball oder so nicht nur mit Duschgel und Handtuch unterm Arm ankam, sondern mit einem voll gestopften Kosmetikbeutel. Heute sind mehrere Kosmetikprodukte, die auch optisch den Ansprüchen des Mannes entsprechen, normal. Waschgel für das Gesicht, Tagescreme, Bodylotion und Co sind zur Standardausrüstung geworden, derer man sich nicht mehr schämen muss. Im Gegenteil, wer sich regelmäßig pflegt, kann stolz auf das Ergebnis sein. Denn ein gepflegtes Äußeres unterstreicht nur noch mehr die Männlichkeit und das Selbstbewusstsein. Wer will schon eine Problemhaut, die rau oder unrein ist? Das schreckt doch nur ab. Auch Männer wollen sich in ihrer Haut wohl fühlen. Fußballtrainer Jürgen Klopp wurde schließlich berühmt mit seiner Eitelkeit, sich Haare transplantieren zu lassen. Aber, hey, das Ergebnis kann sich sehen lassen und daher Chapeau an alle Männer, die sich trauen, das Beste aus sich rauszuholen! Adere berühmte Persönlichkeiten wie Bundestrainer Jogi Löw, die gut aussehen (nicht nur Fußballer), werben sogar für große Männer Pflege Marken, was diese noch anerkannter und begehrter macht.

Das Einmaleins der Männer Pflege

Der Boom der Männer Pflege hört nicht auf. Immer mehr Männerkosmetik überschwemmt den Markt. Dabei weiß man oft gar nicht, was er davon eigentlich wirklich braucht, oder was für ihn geeignet ist. Gut, seine Produkte für unter der Dusche kennt er sicher, also Duschgel und Shampoo mal mindestens. Auch eine männlich duftende, pflegende Bodylotion und mindestens ein Haarstylingprodukt sollten drin sein. Aber wie sieht es mit dem Gesicht aus? Das ist so ein Sonderfall bei den Herren der Schöpfung, da die Männerhaut im Gesicht ganz andere Ansprüche hat als die des Körpers. Alleine durch die Strapazen der Haarentfernung fragt sich, mit welchen Produkten man am besten klar kommt. Da die Gesichtsbehaarung klar Teil der Gesichtsreinigung und Gesichtspflege des Mannes ist, möchte ich mich heute auch mit der Rasur und der Bartpflege beschäftigen. Die Männer Pflege beginnt wie gesagt mit der erfrischenden Reinigung des Gesichtes, einschließlich der Barthaare, wenn vorhanden. Logo. Danach heißt es noch mal klären mit einem Gesichtswasser. Im Anschluss folgt das Rasieren, wobei ich mal von der bevorzugten Nassrasur ausgehe. Der letzte Step im Männer Pflege Ritual ist die Pflege. Also teile ich den Ritus ein in: Reinigung, Rasur und Pflege. Die Rasur erfolgt ja meist morgens, daher fällt sie im abendlichen Pflegeprogramm weg. Was nicht heißt, dass dann auch Reinigung und Pflege wegfallen, sorry! Bitte überwindet auch abends euren Schweinehund und schenkt Haut und Haar erneut ein paar Minuten Aufmerksamkeit!

shutterstock_66551770

Clean und fresh – die Gesichtsreinigung

Für euer Guten-Morgen-Pflege-Programm solltet ihr euch genügend Zeit lassen, vor allem wegen der Rasur. Das ist nun mal so. Allerdings sollte man das so positiv wie möglich sehen und nicht schon genervt und gestresst vorm Badezimmerspiegel stehen. Morgenmuffel können sich ihr Ritual angenehmer machen, indem sie das Radio aufdrehen oder vorher schon mal eine Tasse Kaffee trinken. Oder duschen. Bringt ja nix, wenn die Augen noch nicht ganz auf sind… Je regelmäßiger und organisierter eure Männer Pflege-Badsitzung ist, desto besser. Eventuelle Störenfriede und andere „Hausbewohner“, die vor der Badezimmertür Stress machen, solltet ihr vorher irgendwie ausschalten. Klärt doch ein für allemal mit Mitbewohnern und Familie ab, wer immer wie lange ins Bad darf. Ergattert euch eure Zeit, die ihr braucht. So, wenn ihr das geklärt habt, steht eurer Menpower nichts mehr im Wege. Los geht es mit der Gesichtsreinigung, wofür ein Waschgel, eine Waschcreme oder ein Waschgel braucht. Es gibt auch Seifen oder Bartshampoos, die auch die Gesichtshaut unter der Haarpracht reinigt und pflegt, zum Beispiel die coole Gesichts- und Bartseife von Mr. Natty, made in England. Stimmt die Wahl eines Produktes auf euren Hauttyp ab. Auf den Produkten steht ja drauf, für wen es ist. Man kann grob sagen, dass fettige Haut oder unreine Haut eher ein Waschgel mag, während eine Emulsion oder Creme mehr für trockene Haut, reife Haut oder empfindliche Haut geeignet ist. Achtet darauf, ob ihr eure Haut mit milden PH-hautneutralen Produkten ohne Alkohol schonen wollt. Oft ist es eine Odyssee, herauszufinden, welches Männer Pflege Produkt von welchem Label gerade geeignet ist, also nicht frustriert sein, wenn ihr ein neues nicht richtig verträgt. Ich empfehle euch stets hochwertige Marken, die gute Inhaltsstoffe und Wirkstoffe bieten. Deshalb führen wie sie ja auch im Day Spa Mainz und in unserem Online Shop meinduft.de. Dort findet ihr auch besondere Produktdesigns und Firmenphilosophien aus aller Welt, von zum Beispiel der US-amerikanischen Marke Baxtor of Califonia, der deutsch-französischen Marke Jean d’Arcel, Proraso aus Italien oder Mr. Natty aus England.

Die Anwendung von Gesichtsreinigungsprodukten aller Art ist immer gleich: Gesicht und Hals anfeuchten, Männer Pflege Produkt einreiben und gegebenenfalls aufschäumen, kurz wirken lassen und wieder mit lauwarmem Wasser abspülen. Trocken tupfen. Dann ein Wattepad mit einem passenden Gesichtswasser, auch Tonic genannt, befeuchten und die Haut damit abtupfen. Am besten immer in eine Richtung, damit der Schmutz richtig entfernt wird. Auf der Stirn anfangen, weiter bis Nase, Wangen und Kinn. Augenpartie weglassen. Wer mit Watteresten im Bart zu kämpfen hat, kann das Gesichtswasser im Bartbereich auch mit der Hand auftragen. Jetzt seid ihr wach und fresh!

Vorbereitung ist alles – die Rasur

Wer morgens rasieren muss, der rasiert direkt nach der Gesichtsreinigung und klärt dann erst mit einem Gesichtswasser. Das Wichtigste bei der Männerrasur ist eine hochwertige Ausstattung, die im Voraus bereit stehen sollte. Scharfes Geschoss ist ein Muss, genauso wie gute Rasierartikel wie Rasiergel, Rasierseife, Rasieröl und Co. Investiert regelmäßig und ohne schlechtes Gewissen in eure täglichen Helfer. Denn auch hier läuft ihr sonst Gefahr, schlechte Haut, Rasurbrand und Ähnliches zu bekommen. Sucht euch auch hier das raus, was für eure Haut am besten geeignet ist. Ein Rasurprodukt reicht aus. Dabei gelten die gleichen Regeln wie bei den Gesichtsreinigungsprodukten und auch gleich bei den Pflegeprodukten. Grundsätzlich gilt, dass ein Rasieröl ergiebiger ist, reichhaltiger und schonender als zum Beispiel ein Rasierschaum. Bei einer Rasierseife sollte man bedenken, dass ein Rasierpinsel von Vorteil sein kann, mit dem die Seife erst noch aufgeschäumt werden muss. Tipp: Über diese Männer Pflege Must-Haves hinaus gibt es noch blutstillende Gele, wie das von der Herrenkosmetik Proraso – falls man sich doch mal geschnitten hat.

Feinschliff – die Pflege

Ein optimales Rasurergebnis erzielt man erst, in dem die Rasur angemessen abgeschlossen wird – mit einem Pflegeprodukt eurer Wahl. Das kann ein After Shave sein oder eine After Shave Creme sein. Für abends oder für die Männer Pflege mit ohne Rasur braucht ihr auf jeden Fall eine feuchtigkeitsspendene Gesichtscreme. Für die Bartpflege solltet ihr euch ein pflegendes und bändigendes Bartöl, auch Bartelixier, wie eines von Mr. Natty, zulegen oder den beruhigenden Bartbalsam von Proraso gegen juckenden Bartwuchs. Das macht in der Außenwirkung viel aus. Die Haare glänzen leicht, liegen richtig und duften männlich. Wenn sich alles beruhigt hat und eingezogen ist, könnt ihr kurz vorm Verlassen eurer Männerhöhle einen genialen Herrenduft auflegen. Um den Wow-Effekt zu erzielen, stöbert hier in unserer Duftabteilung in unserer Online Parfümerie und Online Kosmetik meinduft.de. Außerordentliche Tiefenreinigung und Pflege für ein- bis zweimal die Woche versprechen ein Peeling und eine Maske im Anschluss. Eine Profi-Gesichtsbehandlung für Männer bekommt ihr im Day Spa Mainz.

Fazit

Für euer Männer Pflege Ritual braucht ihr folgende Männerkosmetik, erhältlich im Day Spa oder hier auf meinduft.de: Ein Gesichtsreinigungsprodukt, ein Gesichtswasser, ein Rasurprodukt und oder ein Bartpflegeprodukt, wenn ihr rasiert, ein Produkt für nach der Rasur, und eine Gesichtscreme. Ein Duft wird wärmstens empfohlen, sodass euch die Mädels zu Füßen liegen werden!

Männerfragen: Was wollt ihr noch wissen, was nur die gepflegte Männerwelt angeht? Ich freue mich auch auf eure Rückmeldung, welche Erfahrungen ihr mit Männer Pflege gemacht habt.

Liebe Grüße aus Mainz, eure Lucy