Hotline 06131 / 250 209 5

Der Herbst ist da! Die ersten Blätter verfärben sich und verwandeln die Alleen der Stadt in bunte, schimmernde Prachtstraßen. Die goldene Herbstsonne schenkt uns noch einige schöne Sonnenstunden und warme Tage bevor der eisige Winter kommt und sein frostiges Gewand über die Städte legt. Um mit der Herbstsonne mit zu funkeln, stellen wir euch heute den Herbst Makeup Trend 2015 vor.

In jeder Saison gibt es neue Make Up Trends. Herbst Makeup Trend dieses Jahr sind Smokey Eyes – jedoch nicht klassisch mit Nuancen von Schwarz und Grau, sondern mit einem herbstlichen Touch in schimmernden Goldtönen. Golden Smokey Eyes sind nicht nur ein passendes Make Up für braune Augen, sondern stehen jeder Augenfarbe. Zudem wärmen sie den Teint auf uns sorgen für eine wache, frische Ausstrahlung. Schminktipps für Smokey Eyes gibt es im Netz viele – wir haben euch die Makeup Tipps und Tricks zusammengestellt, mit denen ihr ganz leicht die Grundlagen zum Smokey Eyes schminken lernen könnt.

Schritt 1: Foundation ist die halbe Miete

Bei jedem intensiven Augen Make Up oder Lippen Make Up ist die richtige Grundlage der erste und zugleich wichtigste Schritt. Denn mit einer schönen, gleichmäßigen Foundation schafft ihr euch eine Leinwand für euer Herbst Makeup. Rötungen und Unreinheiten, die nicht abgedeckt werden, werden durch das intensive Augen Make Up nur noch weiter betont – hier darf also zu einem deckenden Concealer gegriffen werden, um diese Stellen optisch verschwinden zu lassen. Startet mit gereinigter und eingecremter Haut. Um euer Make Up besonders lange halten zu lassen, könnt ihr unter die Foundation einen Primer auftragen, zum Beispiel den Horst Kirchberger Make Up Primer. Die Vorteile von Primer sind nicht nur, dass sie das Herbst Trend Make Up lange halten lassen, sondern sie helfen auch dabei, Poren und feine Linien weich zu zeichnen und die Tagescreme in der Haut einzuschließen. So ist die Haut den ganzen Tag über trotz Make Up gut durchfeuchtet. Nach ein paar wenigen Minuten ist das Gesicht bereit für die Foundation.

Herbst Makeup

Achtet bei der Foundation Auswahl nicht nur auf die Nuance, sondern auch auf den Unterton. Die meisten besitzen entweder einen gelblichen Unterton oder einen leichten Rosastich. Wählt die passende Nuance für euren Hauttyp. Ich persönlich mag Foundations mit hoher Deckkraft nicht – die wirken schnell maskenhaft und man muss schließlich nicht sein ganzes Gesicht abdecken. Eine Foundation mit leichter bis mittlerer Deckkraft reicht meist aus, und Stellen und Rötungen, die die Grundierung nicht abdecken konnte, können immer noch mit einem Concealer oder mit einer Camouflage abgedeckt werden. Unter den Augen und auf Rötungen aufgetragen gleicht der Concealer den Teint aus und lässt die Haut gesund wirken. Die Augenbrauen sollten bei Smokey Eyes unbedingt mit einem Augenbrauenstift nachgezeichnet werden, es sei denn, sie sind von Natur aus schon sehr dunkel. Dann reicht es auch, sie in Form zu kämmen. Um Rouge oder Bronzer kümmern wir uns erst nach dem Herbst Makeup für die Augen – sonst trägt man schnell zu viel auf und sieht unschön angemalt aus.

Herbst MakeupLegt euch einen kleinen Concealer Pinsel zu – auch ein Lippen Pinsel funktioniert hier gut. Mit einem kleinen Pinsel könnt ihr Rötungen und Pickel punktgenau abdecken, und benutzt nicht mehr Produkt, als nötig. So sieht euer Herbst Makeup natürlicher und schöner aus, und ihr habt länger Freude an eurem Concealer!
Herbst Makeup

Leonhardy No 10 Makeup- und Foundationpinsel

 

Schritt 2: Gut verblendet für den Herbst Makeup Trend

Das erste, das ihr auf eure Augenlider auftragen solltet, ist ein Lidschatten Primer. Diese Primer helfen, ähnlich wie der Gesichts Primer, euer Herbst Makeup genau dort zu halten, wo ihr es aufgetragen habt. Schließlich ist es sehr ärgerlich, wenn man viel Mühe und Zeit in ein schönes Herbst Makeup investiert und es nach und nach verläuft und in die Lidfalte rutscht. Die Jean D’Arcel Eye Shadow Base ist eine gute Wahl bei trockener Haut, denn sie hält nicht nur das Make Up in Topform, sondern versorgt die Augenpartie auch mit der benötigten Feuchtigkeit. Beim Herbst Trend Smokey Eyes Schminken sollte außerdem eine kleine Menge des Eyeshadow Primers am unteren Wimpernkranz aufgetragen werden, denn auch dort wird später Lidschatten aufgetragen und verwischt dort ohne Grundierung besonders schnell. Um eine gleichmäßige Farbe auf dem Lid zu erzeugen, hilft eine dünne Schicht eines beigen Lidschattens. Mit dieser Grundfarbe fällt auch das spätere Verblenden von dunkleren Tönen viel leichter.

Herbst Makeup

Anschließend wird mit einem flachen Lidschattenpinsel eine großzügige Menge von dem Horst Kirchberger Lidschatten in der Farbe 51 Golden Night oder von einem vergleichbaren, goldschimmernden Lidschatten auf das bewegliche Augenlid aufgetragen. Hierbei helfen tupfende Bewegungen, das Produkt leicht und gründlich aufzutragen. Mit wischenden Bewegungen erhält man eher einen schwächeren Farbauftrag, diese Technik brauchen wir später noch. Beim nächsten Schritt hilft ein Blendepinsel, denn nun wird ein Braunton in die Lidfalte verblendet. Am besten zuerst nur wenig Produkt mit dem Pinsel aufnehmen, so lässt es sich leichter schattieren. Mit mehreren Lagen bis zum gewünschten Effekt intensivieren. Folgt dabei eurer natürlichen Lidfalte – so betont ihr eure individuelle Augenform und sorgt für einen verführerischen, tiefen Blick. Nun wird der Lidfalte durch einen dunkleren Braunton im äußeren Drittel der Lidfalte noch mehr Dimension verliehen, wer es gerne ganz smokey mag, kann auch zusätzlich schwarzen Lidschatten in das äußere Drittel verblenden. Am unteren Wimpernkranz denken wir uns eine Dreiteilung: das innere Drittel und der Augeninnenwinkel erhalten einen sanften, hellen Lidschatten, um den Blick zu öffnen, die Mitte wird mit dem gleichen Goldton vom beweglichen Lid nachgezogen, das äußerste Drittel erhält den dunklen Braun- oder Schwarzton. Mit einem kleinen, sauberen Pinsel die Übergänge leicht verblenden. Besonders gut zu den Golden Smokey Eyes passt ein Lidstrich – lest hier, wie ihr den Lidstrich meistert. Mit zwei Schichten Mascara ist das Golden Smokey Eyes Herbst Makeup fertig.

Herbst MakeupErst mit guten Pinseln lässt sich das Herbst Makeup leichter, gründlicher und hygienischer auftragen. Wer gerne Make Up trägt, sollte in einige hochwertige Pinsel investieren – geht man gut mit ihnen um, hat man sehr lange etwas von ihnen.

 

Zum Abschluss sollte noch etwas Rouge oder Bronzer auf die Wangen aufgetragen werden – warme, matte Töne machen sich zu diesem Makeup besonders gut. Da die Augen stark betont sind, reicht ein Gloss oder ein neutraler Lippenstift aus, um den Herbst Makeup Look zu vollenden. Ich hoffe, diese Smokey Eyes Anleitung für das Herbst Makeup hat euch helfen können! Wir freuen uns auf eure Kommentare.

Liebe Grüße aus Mainz,

Ida