Fotolia_56531928_S

Es ist ein Fach für sich: das Zupfen und Formen der Augenbrauen. Denn hierfür braucht man nicht nur ein gutes Auge, sondern auch ein wenig Geduld, Übung und das richtige Beauty-„Werkzeug“. Und natürlich ein hilfreiches Know-how, wie es einfacher geht! Das möchte ich Ihnen an dieser Stelle mit auf den Weg zum Spiegel geben!

Bevor es losgeht
Nehmen Sie sich etwas Zeit und sehen Sie sich Ihre Brauen einmal ganz genau an. Wie sieht ihre natürliche Form aus? Haben sie einen dramatischen Schwung, einen kleinen Knick oder sind sie eher gerade? Tipp: Machen Sie ein Nahaufnahme-Foto von sich, um die Form besser reflektieren zu können. Verwenden Sie diese Form als Ausgangslage. Denn die passt am allerbesten zu Ihrem Gesicht!

Die Struktur definieren
Für den ersten Schritt zu perfekten Augenbrauen sollten Sie die Fix-Punkte festlegen. Nehmen Sie hierfür einen Kajal- oder Augenbrauenstift und führen Sie folgende Schritte durch:

  1. Legen Sie den Stift senkrecht und gerade am äußeren Nasenflügel an, sodass er bis zur Braue reicht. An dem Punkt, wo der Stift liegt, sollte die Braue beginnen – machen Sie hier einen Punkt.
  2. Legen Sie den Stift nun senkrecht am äußeren Rand des Auges an. Dort, wo der Stift Ihre Braue kreuzt, sollte sie enden. Zeichnen Sie auch diesen Punkt ein.
  3. Wenn Sie den Stift nun noch einmal senkrecht auf Höhe Ihrer Pupille anlegen, können Sie den höchsten Punkt (Wendepunkt) Ihrer Augenbraue ermitteln. Auch diesen Punkt zeichnen Sie ein.
  4. Nun überprüfen Sie noch, ob Ihre beiden Augenbrauen auf einer Höhe, bzw. Linie sind, oder ob Sie auf einer Seite mehr zupfen müssen: Kneifen Sie Ihre Augen etwas zusammen, sodass sich Stirnfalten bilden und legen Sie den Stift horizontal, ähnlich wie eine Wasserwaage, an. Tipp: Wiederholen Sie diesen Schritt während des Zupfens öfter, um sicher zu gehen, dass Sie gleichmäßig sind.

Die richtige Enthaarungsmethode
Neben dem klassischen Zupfen mit einer Pinzette gibt es außerdem Augenbrauenmesser sowie eine speziell geformte Schere. Hier kommt es ganz auf Ihre eigene Technik-Vorliebe an. Bevor es losgeht, sollten Sie die Braue mit einem feinen Bürstchen nach oben und außen kämmen. Und wenn Sie mit der Enthaarung beginnen, arbeiten Sie sich von innen nach außen.

Wenn Sie die Enthaarung nicht selbst vornehmen möchten
Viele Kosmetikstudios bieten das Augenbrauenformen in Ihren Leistungen an und verwenden dabei Methoden wie Waxing, Sugaring oder die Faden-Technik. Auch im Day Spa Mainz sind wir Ihnen gerne in dieser Angelegenheit behilflich. Vereinbaren Sie gleich Ihren Termin!

Ihre Heike Ackermann