Hotline 06131 / 250 209 5

Der August ist ein Wendepunkt. Es ist zwar einerseits noch der Zenit des Sommers und Shorts, Birkenstocks, Sommerbräune, Ausflüge ins Freibad und an die Eisdiele stehen noch an der Tagesordnung. Kurzhaarfrisuren halten uns bei Hitze den Kopf kühl, ein hoher Sonnenschutz in der Anti Aging Gesichtspflege bewahrt uns vor Sonnenbrand und vorzeitigen Falten. Aber all die schönen Sommertage sind nicht genug, um den sich langsam anschleichenden Herbst am ausgestreckten Arm von uns fern zu halten. Und sind wir mal ehrlich: Manchmal fantasieren wir schon über schicke Herbstmode. Unsere Träume strahlen in Nuancen von Dunkelrot, Orange und Blau. Schaut ihr euch auch schon in eurer Wohnung um nach Dingen, die es zu verändern gibt oder Accessoires, die ihr dringend für den kommenden Herbst in eurer Einrichtung braucht?

Home Makeover am Ende des Sommers gefällig?

Ihr seid nicht allein. Auch uns juckt der Nerv der Veränderung. Wir wollen unsere Innenräume mit neuem Zauber versehen, der die heißesten Monate des Jahres sanft ausklingen lässt und entspannt den Herbst einläutet. Hier im Lifestyle Blogpost zeigen wir euch die schönsten Accessoires und Goodies, die ihr jetzt in eurem Zuhause braucht, damit ihr stilvoll und gemütlich in den Herbst starten könnt. Wir geben euch 8 einfache Tipps und Empfehlungen für euer Zuhause. Von Wellness bis Lifestyle und Deko. Besonders, wenn ihr am Sommer hängt, lest unbedingt weiter.

Die tollen Produkte und Lifestyle Tipps erleichtern es sogar den größten Sonnenanbeterinnen und Wintermuffeln, sich auf den Herbst zu freuen, ohne den Sommer als selbstverständlich zu nehmen. Darum geht es doch im August, oder? Und einen Umschwung gibt es am Ende des Sommers schließlich nicht nur in Sachen Makeup, Kosmetik und Garderobe. Auch das Haus braucht ein Lifestyle Makeover. Und dafür helfen schon die kleinsten Dinge.

1 Schwung im Küchenschrank – mit neuen Tassen

Lifestyle, Herbst, Wellness, meinduft

Stylische Tassen sorgen für Herbst-Stimmung (Bild: Helen Levi/Instagram)

Dabei kommt Herbststimmung auf: Neue Tassen im schicken minimalistischen Design. Sie sorgen für Gemütlichkeit bei der morgendlichen Tasse Kaffee. Die Farben der Tassen von Helen Levi Ceramics erinnern außerdem an den Strand abseits der Hochsaison im Juli und August und stimmen auf den Herbst ein. Trinkt ihr im Herbst lieber einen leckeren Tee, der von innen heraus wärmt? Besonders der Abendtee von Susanne Kaufmann sorgt vor dem Zubettgehen für Ruhe und Entspannung. Morgens bringt dann der Erfrischungstee von Susanne Kaufmann den Kreislauf und den Geist auf Touren und sorgt so für einen wunderbaren Start in den Tag – voller Energie, Dynamik und Kreativität.

2 Herbstliche Brise geht durch die Räume

Gerade wenn es draußen nicht mehr warm genug ist, um den ganzen Tag durchzulüften, gibt es oft einen Knick in der Raumatmosphäre. Frische Düfte wehen nun nicht mehr durch sommerliche Brisen durchs Fenster hinein, die von draußen Blütendüfte oder auch mal die vom Sommerregen beduftete Luft hereinbringen. Stattdessen ist bald wieder die Zeit für Duftkerzen und Duftlampen, die im Herbst für Stimmung und gute Raumdüfte sorgen. Perfekt dafür und für den Herbst ist die Baobab Duftkerze Seaside. Mit ihren erfrischenden maritimen Aromen lässt sie uns noch in Erinnerungen an den Sommer schwelgen und sorgt für eine belebende Atmosphäre der Dynamik und Inspiration. Das kräftige Blau der handgefertigten Gläser ist außerdem ein toller Farbtupfer mit Wow-Effekt, der jedes Zuhause dekorativ aufwertet!

3 Duftende Seifen sorgen für Stimmung

Der richtige Duft kann einiges leisten in Sachen Stimmung erzeugen. Der perfekte Herbstduft versteckt sich in der Claus Porto Seife Ilyria Honeysuckle. Ein feines süßliches Blumenbouquet prägt den zarten und weichen Schaum der hochwertigen Luxusseife von Claus Porto. Außerdem perfekt in die herbstliche Jahreszeit passt das dunkelblaue Design mit gelbem Blumenmuster. Wer es noch uriger mag und so richtig in Spätherbststimmung versetzt werden will, holt sich die Spätburgunderseife von Klar Seife ins Badezimmer. Ein leicht beeriges Aroma sorgt hier für angenehme Momente. Nicht nur eine exklusive Geschenkidee, auch fürs eigene Zuhause eine Bereicherung.

4 Der richtige Colour Code auf dem Sofa

lifestyle, meinduft, wellness, herbst

Design-Kissen wie die von Rebecca Atwood sorgen für Gemütlichkeit und Style (Bild: Rebecca Atwood/Instagram)

Herbstfarben sind jetzt nicht nur im Makeup angesagt. Ein paar herbstliche Farbtupfer können auch in den eigenen vier Wänden die Stimmung aufwerten. Zum Beispiel ein neuer Überwurf für die Couch, neue Handtücher oder Servietten mit feschem Muster bringen ein neues Feeling ins Haus und in den Alltag, das uns den Sommer schon gleich nicht mehr so sehr vermissen lässt. Genau das Richtige: ein farbenfrohes Kissen mit schönem Muster. Zum Beispiel die tollen Design Kissen von Luxus-Designerin Rebecca Atwood, die es uns besonders angetan haben. Gerade Tangerine und andere kräftige Töne mit rötlichen und orangenen Einschlägen passen ans Ende des Sommers.

Gemischt mit kräftigen Blautönen sorgen sie für einen frischen und hellen Look. Beim endgültigen Einbruch des Herbstes müssen sie nur um ein paar erdige Farbtupfer ergänzt werden. Schon ist der Herbstlook komplett. Ein tolles Kissen auf dem Sofa sorgt nicht nur optisch für eine angenehme und einladende Stimmung. Es erhöht natürlich auch den Gemütlichkeitsfaktor im eigenen Zuhause. Und das ist ja besonders im Herbst ein Muss, verbringen wir doch mehr und mehr Zeit drinnen und sind nicht mehr den ganzen Tag an der warmen Sommerluft im Freien unterwegs.

5 Sorge für Entspannung: Wellness und Gemütlichkeit

susanne kaufmann, organic treats, wellness, meinduft, lifestyle

Ein echter Wellness-Treat für kühle Herbstabende: Ölbad für die Sinne von Susanne Kaufmann (Bild: Susanne Kaufmann organic treats/Instagram)

Im Herbst, wenn es uns eher in die Gemütlichkeit unseres Sofas zieht als raus an die zunehmend frischer (sprich: kälter) werdende Luft, sorgen wir drinnen so gut es geht für Gemütlichkeit. Dafür sorgen Kissen und Duftkerzen natürlich auch. Richtig „cozy“ wird es zudem mit einer kuscheligen Decke, oder einem Faux-Fellvorleger. Um richtig abschalten zu können, hilft uns im Herbst schon mal ein entspannendes Bad.

Wir lieben die Badezusätze von Susanne Kaufmann. Nicht nur, dass die Naturkosmetik der österreichischen Marke besonders hochwertige Naturmaterialien verarbeitet. Die Produkte sind außerdem gut für Haut und Körper und pflegen ohne zu reizen. Nein, die tollen Produkte sind auch optisch im Badezimmer ein Hingucker, der uns auf herbstliche Entspannung und Gemütlichkeit einstimmt. Mein Favorit zum Abschalten: Das Susanne Kaufmann Ölbad für die Sinne. Mit dem kunstvollen Zweig in der minimalistischen Glasflasche ein echter Eyecatcher. Außerdem natürlich Pflege von Kopf bis Fuß mit wertvollen Ölen und Pflanzenextrakten. Genau das Richtige, um uns auf kältere Jahreszeiten einzustimmen und dem Sommer langsam Tschüs zu sagen.

Ich wünsche euch einen fantastischen Sommerausklang! Und wenn ihr die heißen Tage am Pool und am Beach vermisst, denk daran, nächstes Jahr ist es wieder soweit. Man braucht eben auch die kälteren Monate des Jahres. Nur dann kann man sich wieder so richtig auf Sommer, Sonne, Sonnenschein freuen.